Frankreich / Domaine Pierre Usséglio, Châteauneuf du Pâpe

Domaine Pierre Usséglio, Châteauneuf du Pâpe

Das Weingut der beiden Brüder Jean-Pierre und Thierry Usséglio gehört seit vielen Jahren zur absoluten Spitze der Appellation und wahrscheinlich sogar ganz Frankreichs. Gemeinsam mit ihren Frauen, die für das Marketing zuständig sind, entstehen hier Jahr für Jahr traditionelle, fruchtige, elegante und finessenreiche Weine, die ein erstaunliches Alterungspotential aufweisen. Die Weinberge liegen in den besten Gegenden von Châteauneuf du Pâpe, die Erträge liegen bei geringen 25 bis 35 hl/h und mehr als die Hälfte der Rebstöcke sind älter als 70 Jahre. Der rote Châteauneuf du Pâpe besteht zum überwiegenden Anteil aus Grenache, einer Edel-Rebsorte, die hier ganz besonders gute und vielschichtige Weine hervorbringt. In den besonders guten Jahrgängen (2010, 2012, 2015, 2016, 2017 und 2018) werden neben dem Basiswein noch zwei Spezialcuvées, das "Cuvée de mon Aieul" und der "Réserve de deux frères" angeboten. Daneben gibt es einen hervorragenden weißen Châteauneuf du Pâpe, der aus den Rebsorten Clairette, Grenache Blanc und Roussanne besteht. Der Ausbau und die Reifung der Weine erfolgt traditionell in Betontanks und Holzfässern.

Darüber hinaus werden ein roter Côtes du Rhône, ein weißer und roter Wein aus Lirac und ein grandioser Vin der France mit einem kleinen Anteil an Merlot angeboten.

Nur in ganz großen Jahren wie in 2016 gibt es das auf 600 Flaschen limitierte Cuvée „Not For You“.

 

1
  1  
© 2004-2022 shopsystem by randshop
Top